Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Alles für die Firma (1950)

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1950
Produktionsfirma: König-Film
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 28.6.1950

Darsteller: Erhard Siedel (Maximilian Schall), Lucie Englisch (Evelyn, seine Frau), Ilona Lamée (Monika, ihre Tochter), Viktor Staal (Herr Knesing), Wilfried Seyferth (Peter Immermann), Mady Rahl (Lola), Gisela Fackeldey, Beppo Brem

Produzent: Richard König

Regie: Ferdinand Dörfler

Drehbuch: Hans H. König, Hans Lacmüller

Kamera: Konstantin Irmen-Tschet

Musik: Werner Bochmann

Vorlage: Bernhard Lamey

Inhalt

Der Chef einer schlechtgehenden Schallplattenfirma läßt sich bei Verhandlungen mit einem Konkurrenten von seinem Sekretär vertreten. Klischeehaftes Verwechslungslustspiel samt Liebesgeschichte, immerhin mit flottem Tempo serviert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)