Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ame Agaru

Originaltitel: AME AGARU, Verweistitel: Nach dem Regen

Produktionsland: Japan/Frankreich
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Asmik Ace Entertainment/Kurosawa Prod./7 Films Cinéma
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 2.7.2003 arte

Darsteller: Yoshiko Miyazaki (Tayo Misawa), Toshirô Mifune (Fürst Shigeaki), Mieko Harada, Fumi Dan, Akira Terao (Ihei Masawa)

Produzent: Masato Hara

Regie: Takashi Koizumi

Drehbuch: Akira Kurosawa

Kamera: Shoji Veda, Takao Saito

Musik: Masaru Satô

Schnitt: Hideto Aga

Vorlage: Shugoro Yamamoto

Inhalt

Ein armer Samurai, der mit seiner Frau nach Ende der Völkerkriege im frühen 18. Jahrhundert durch Japan zieht, wird von einem Fürsten als Schwertmeister angestellt, weil er von der Weisheit und dem Mut des Samurais angetan ist. Den anderen Samurais am Hofe gefällt dies sie nicht, weshalb sie seinen guten Ruf untergraben. Nach einem Drehbuch von Akira Kurosawa entstander Samuraifilm, den Kurosawas Regieassistent als Hommage auf seinen Meister inszenierte. (Fernsehtitel auch: Nach dem Regen")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)