Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Auge - Eye of the Beholder

Originaltitel: THE EYE OF THE BEHOLDER, Verweistitel: Eye of the Beholder

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Ambridge Film Partnership/Behaviour Worldwide/Destination Films/Eye of the Beholder Ltd./Filmine International/Hit & Run Prod./Village Roadshow
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 23.11.2000/21.8.2001 Video & DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 1.85:1, DS engl./dt.)

Darsteller: Ewan McGregor (Das Auge), Ashley Judd (Joanna), Patrick Bergin (Alex Leonard), Geneviève Bujold (Dr. Brault), Jason Priestley (Gary)

Produzent: Nicolas Clermont, Tony Smith, Al Clark

Regie: Stephan Elliott

Drehbuch: Stephan Elliott

Kamera: Guy Dufaux

Musik: Marius de Vries

Schnitt: Sue Blainey

Vorlage: Marc Behm

Inhalt

Ein Überwachungsspezialist des britischen Geheimdienstes verfolgt eine junge Mörderin quer durch die USA. Dabei taucht der Agent, der von Visionen seiner verschwundenen Tochter heimgesucht wird, in das Leben der Mörderin ein. Von ihr besessen, nimmt er ihre Gewohnheiten an, beschützt sie und begeht sogar selbst einen Mord. Mischung aus Psychothriller und Road Movie, eher spannungsarm, aber mit schönen Bildern und überzeugenden Darstellerinnen. Weniger ein Agentenfilm als eine philosophische Studie über die Kommunikation durch Bilder, die echten Kontakt verhindert und die Menschen zu geistig gestörten Einzelgängern macht. (Projektierter Kinotitel: Eye of the Beholder"; Erstverfilmung desselben Romans durch Claude Miller: "Das Auge", 1982)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)