Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Shot Down

Originaltitel: THE HEIST, Verweistitel: Shot Down - Geldgier kennt keine Gnade

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Arama Entertainment/Whythe House Prod./BX Prod.
Länge: 83 Minuten
FSK: ab 18 (gek. 16) (DVD 16 & 18)
Erstauffuehrung: 17.4.2000 Video/26.6.2000 DVD
DVD-Anbieter: Splendid/Ascot (FF, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Richmond Arquette (Moe), Ice-T (C-Note), DeAundre Bonds (Trent), David Faustino (Chuck)

Produzent: Shimon Arama, Alfred Sapse

Regie: Kurt Voss

Drehbuch: Kurt Voss

Kamera: Kristian Bernier

Musik: Alan Harding

Schnitt: Chris Figler

Inhalt

Der Überfall eines Gangstertrios auf einen Geldtransport läuft aus dem Ruder, als notgedrungen eine Geisel genommen werden muss. Beim Umladen der Beute gerät ihr simpler Plan außer Kontrolle und die meisten der Beteiligten verlieren ihr Leben, da Geldgier und Gewinnsucht von Außenstehenden den Konflikt anheizen. Nur die attraktive Augenzeugin und ein zufälligen anwesender Jazzmusiker, die sich zaghaft ineinander verlieben, überleben den Coup. Ein Thriller ohne individuellen Gestaltungswillen, der mit einer soliden Plot-Konstruktion gängige Genre-Konventionen bedient, doch das Potenzial der fähigen Darsteller nicht ausschöpft und nur routiniertes Mittelmaß bietet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)