Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ein Mann für zwei

Originaltitel: TWO GIRLS AND A GUY

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Two Girls Inc. (Fox Searchlight Pictures)
Länge: 82 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 23.5.2000 Video

Darsteller: Robert Downey jr. (Blake Allen), Heather Graham (Carla), Natasha Wagner (Louise), Angel David (Tommy), Fredrique Van Der Wal (Carol)

Produzent: Edward R. Pressman, Chris Hanley

Regie: James Toback

Drehbuch: James Toback

Kamera: Barry Markowitz

Musik: Barry Cole

Schnitt: Alan Oxman

Inhalt

Zwei Frauen stellen fest, dass sie seit fast einem Jahr den selben Geliebten haben, der sie mit romantischen Versprechungen und handfesten Lügen geködert hat. Sie überrumpeln ihn und stellen ihn zur Rede, er versucht sich wieder durch Lügenmärchen aus der Affäre zu ziehen. Ein Kammerspiel, dessen Anlage mehr verspricht als seine Ausführung. Bereits nach dem ersten Akt geht der Geschichte die Luft aus, werden im rüden Ton Themen von Beziehungsunfähigkeit ausgetauscht. Das alles wirkt aufgesetzt und unglaubwürdig, auch wenn die Anlage der männlichen Hauptfigur in sich durchaus stimmig ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)