Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Varsity Blues

Originaltitel: VARSITY BLUES

Sportfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Paramount/MTV Films/Marquee Tollin/Robbins
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 20.4.2000 Video/7.9.2000 DVD
DVD-Anbieter: Paramount (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: James van der Beek (Jonathan Moxon), Jon Voight (Coach Bud Kilmer), Paul Walker (Lance Harbor), Ron Lester (Billy Bob), Scott Caan (Tweeder), Richard Lineback (Joe Harbor), Ali Larter (Darcy), Amy Smart (Julie Harbor)

Produzent: Tova Laiter, Brian Robbins, Michael Tollin

Regie: Brian Robbins

Drehbuch: John Gatins, W. Peter Iliff

Kamera: Chuck Cohen

Musik: Mark Isham

Schnitt: Ned Bastille

Inhalt

Durch einen Traumpass findet ein eigentlich zu intelligenter Football-Spieler seine Anbindung zu diesem Sport und zu Spielverständnis, kann sich gegen seinen autoritären Trainer durchsetzen und dem Spiel eine menschlichere Wende geben. Ein nur scheinbar sportkritischer Film, der zwar Kontrapunkte zur herrschenden Ideologie setzt, dann aber die Position wechselt, um die altbekannte Geschichte vom Jungen zu erzählen, der sich seiner Bewährungsprobe stellt. Mit Ausnahme von Jon Voight als skrupellosem Trainer gruppieren sich eher blasse Schauspieler um das lustlose Spiel.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)