Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Candyman 3 - Der Tag der Toten

Originaltitel: CANDYMAN 3 - DAY OF THE DEAD

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Aurora/Artisan
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 18
Erstauffuehrung: 18.7.2000 Video/11.8.2000 DVD
DVD-Anbieter: VCL (1.66:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Tony Todd (Robitaille/Candyman), Donna D'Errico (Caroline McKeever), Nick Corri (David de la Paz), Wade Andrew Williams (Samuel Kraft), Alexia Robinson (Tamara)

Produzent: Al Septien, William Stuart

Regie: Turi Meyer

Drehbuch: Al Septien, Turi Meyer

Kamera: Michael G. Wojciechowski

Musik: Adam Gorgoni

Schnitt: Fred Wardell

Inhalt

Das Phantom eines schwarzen Malers, der im vorigen Jahrhundert durch einen Plantagenbesitzer umgebracht wurde, kehrt zurück, um im Umfeld der Nachfahrin seiner einstigen Geliebten Leichenberge zu produzieren. Zweite Fortsetzung eines Horrorfilms, die jedoch die Konventionen des Genres weitgehend verleugnet und ihren Killer als Serientäter ohne mythologische Dimensionen präsentiert. Dadurch werden zwar simple Erfolgsformeln erfüllt, durch das Fehlen einer effektiven Spannungsdramaturgie verbreitet der Film jedoch nur gähnende Langeweile, der auch Ströme von Blut nichts entgegenzusetzen haben.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)