Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Frau auf der Brücke

Originaltitel: LA FILLE SUR LE PONT

Liebesfilm, Melodram

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Les Films Christian Fechner/UGC/France 2 Cinéma/Sofica Sofinergie 5/Canal +
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 4.5.2000/9.5.2001 Video

Darsteller: Daniel Auteuil (Gabor), Vanessa Paradis (Adèle), Demetre Georgalas (Takis)

Produzent: Christian Fechner

Regie: Patrice Leconte

Drehbuch: Serge Frydman

Kamera: Jean-Marie Dreujou

Schnitt: Joëlle Hache

Inhalt

Eine junge Frau, die an der Liebe verzweifelt, stürzt sich nachts in Paris von einer Seine-Brücke, ein heruntergekommener, doppelt so alter Messerwerfer verliebt sich in sie, rettet sie und macht sie zur Zielscheibe in seinen Varieté-Auftritten. Das ungleiche Paar hat solange Erfolg, wie er ihre Liebhaber duldet und sie seine Eifersucht. Nach dem Bruch ist er so verzweifelt, dass nun er sterben will. Eine zeitlose, formal meisterhafte Liebesgeschichte mit beeindruckenden Hauptdarstellern, die aber zu sehr den großen Vorbildern des französischen Melodrams huldigt und dabei zu keiner eigenständigen Form und Handlung findet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)