Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Ein Bulle für alle Fälle

Originaltitel: DIRTY O'NEIL

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Metaphoer/AIP
Länge: 84 Minuten
Erstauffuehrung: 19.5.2000 ProSieben

Darsteller: Morgan Paull (Jimmy Dirty" O'Neil"), Art Metrano (Lassiter), Pat Anderson (Lisa), Jean Manson (Ruby), Katie Saylor (Vera)

Produzent: John C. Broderick

Regie: Howard Freen, Lewis Teague

Musik: Raoul Kraushaar

Inhalt

Mit der Ruhe in einem beschaulichen kalifornischen Städtchen ist es zu Ende, als drei Gangster ein Café ausrauben. Was für den raubeinigen Dorfpolizisten willkommene Abwechslung ist, bringt seinen Kumpel, der sich lieber in fremden Betten herumtreibt, vorübergehend aus dem Konzept. Langweiliger, extrem veralteter Kriminalfilm, der seine fade Handlung mit zahlreichen Bettszenen auf die vorgeschriebene Länge trimmt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)