Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Unberührbare

Biografie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Distant Dreams/Geyer Werke/ZDF
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.2.2000/30.10.2000 Video/27.12.2000 DVD/3.10.2001 ZDF
DVD-Anbieter: e-m-s (1.66:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Hannelore Elsner (Hanna Flanders), Vadim Glowna (Bruno), Tonio Arango (Ronald), Michael Gwisdek (Joachim), Bernd Stempel (Dieter), Jasmin Tabatabai (Meret), Charles Regnier (Hannas Vater), Helga Göring (Hannas Mutter), Lars Rudolph (Viktor), Nina Petri (Grete)

Produzent: Käte Ehrmann, Ulrich Caspar

Regie: Oskar Roehler

Drehbuch: Oskar Roehler

Kamera: Hagen Bogdanski

Musik: Martin Todsharow

Schnitt: Isabel Meier

Inhalt

Die letzten Monate von Gisela Elsner, die nach dem Fall der Mauer, ihrer illusionistischen, unkritischen Liebe zum realen Sozialismus" beraubt, aus dem Leben schied. In schwarz-weißen Bildern, die Ausdruck des psychischen Zustands der Hauptfigur sind, wird die Biografie der Dichterin aufgeblättert. Ohne Rückblenden zu benutzen, macht Regisseur Oskar Roehler, der Sohn von Gisela Elsner, die inneren und äußeren politischen Umstände dieser Vita begreifbar. Der Film, in seiner kritisch-zärtlichen Distanz ein Balanceakt, erweist sich in allen Belangen als künstlerisch eindrucksvoll und erregend. Maßgeblichen Anteil daran hat die überragende Hannelore Elsner in der Titelrolle."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)