Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Fluchtpunkt Mars

Originaltitel: ESCAPE FROM MARS

Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 6
Erstauffuehrung: 2000 Video

Darsteller: Christine Elise, Peter Outerbridge, Allison Hossack, Michael Shanks, Ron Lea

Produzent: Michael Scott, Arvi Liimatainen

Regie: Neill Fearnley

Drehbuch: Peter Mohan, Jim Henshaw

Kamera: Peter Woeste

Musik: Peter Allen

Schnitt: Paul Mortimer

Inhalt

Als 2015 ein privater Investor die erste bemannte Mars-Mission finanziert, erfordert das strenge finanzielle Kalkül die Inkaufnahme erheblicher Sicherheitsrisiken. Dennoch erreicht die Crew nach einer Reihe bedrohlicher Zwischenfälle unversehrt den Roten Planeten. Die Crux des Plots scheint auch die des Films gewesen zu sein, der unterproduziert und mit minderwertiger Tricktechnik seine Raumfahrtmission erzählen muss. Hinzu kommen eine einfältige Dramaturgie und unterentwickelte Figuren, die die pathetische Ernsthaftigkeit, mit der die Geschichte vorgetragen wird, nahezu grotesk erscheinen lassen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)