Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Keine halben Sachen

Originaltitel: THE WHOLE NINE YARDS

Gangsterfilm, Komödie, Liebesfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Franchise Pictures/Rational Packaging Produktion/Lansdown Films
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 20.4.2000/26.10.2000 Video/10.5.2001 DVD
DVD-Anbieter: Fox (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl., DD5.1 dt.)

Darsteller: Matthew Perry (Nicholas Oz" Oseransky"), Bruce Willis (Jimmy The Tulip" Tudeski"), Rosanna Arquette (Sophie Oseransky), Natasha Henstridge (Cynthia Tudeski), Michael Clarke Duncan (Frankie Figs)

Produzent: Allan Kaufman, David Willis

Regie: Jonathan Lynn

Drehbuch: Mitchell Kapner

Kamera: David Franco

Musik: Randy Edelman

Schnitt: Tom Lewis

Inhalt

Ein frustrierter Zahnarzt, der unter seiner Ehefrau und seiner Schwiegermutter leidet, glaubt, einen Ausweg aus seiner privaten Krise zu sehen, als in seinem Nachbarhaus ein prominenter Profi-Killer einzieht. Routiniert inszenierter, aber lieblos erdachter Versuch, der uninspiriert und seelenlos Elemente aus Komödie, Romanze und Gangsterfilm kombiniert. (Fortsetzung: Keine halben Sachen 2 - Jetzt erst recht!", 2004)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)