Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Komiker

Originaltitel: KOMIKER

Produktionsland: Schweiz
Produktionsjahr: 2000
Produktionsfirma: Vega
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 30.12.2001 SF 1 DRS

Darsteller: Beat Schlatter (Roni Beck), Patrick Frey (Serge Grätzer), Pinkas Braun (Max Wiederkehr), Brigitte Beyeler (Gerda Grätzer), Stephanie Glaser (Eli Beck), Walo Lüönd (Alois Bissinger), Mathias Gnädinger (Stephan Ernst)

Produzent: Ruth Waldburger

Regie: Markus Imboden

Drehbuch: Walter Bretscher, Beat Schlatter

Kamera: Rainer Klausmann

Musik: Detlef Friedrich Petersen

Schnitt: Bernhard Lehner

Inhalt

Ein erfolgloser 38-jähriger Komiker zieht sich zu seiner Mutter ins Altersheim zurück, um dort sein neues Soloprogramm zu erarbeiten. Als ihn der Heimleiter erwischt, zwingt er ihn zunächst zu Hilfsdiensten, doch dann schwingt er sich mit der Kasse des Hauses zu dessen Förderer auf. Ein erneutes Scheitern des Komikers sowie eine Buchprüfung zwingen den Leiter selbst zu einem Bühnenauftritt. Rabenschwarze Komödie mit absurdem Humor und einer Fülle von Gags und wunderbaren Gastauftritten, die die Welt sinnfällig als ein Narrenhaus beschreibt und die Kunst der Komödie hinterfragt. Der preisgekrönte Film war in seinem Entstehungsland die umsatzträchtigste Schweizer Produktion.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)