Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Otto - der Katastrofenfilm

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Rialto
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 23.3.2000/5.12.2000 Video & DVD
DVD-Anbieter: BMG (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Otto Waalkes (Otto/Baby-Otto/Großvater/Otti, die Sängerin), Eva Hassmann (Sonja), Reiner Schöne (Lackner), Michael Schweighöfer (Kern), Steffen Münster (Kruse), Wotan Wilke Möhring (Brock)

Produzent: Horst Wendlandt

Regie: Edzard Onneken

Drehbuch: Bernd Eilert, Michel Bergmann, Otto Waalkes

Kamera: Hagen Bogdanski

Musik: Darius Zahir

Schnitt: Sabine Brose

Inhalt

In seinem fünften Kinofilm erzählt der Komiker und Blödelbarde" Otto die Geschichte eines Ostfriesen, der mit dem Ozeandampfer nach New York aufbricht. Die Lebensgeschichte, die mit einer Parodie auf die Geburt Jesu beginnt, ist weitgehend als Zitatensammlung aus Filmen und Filmgenres angelegt, die sich in dürftigen Späßen erschöpft, die von einem bombastischen Dekor und einer opulenten Kamera noch zusätzlich verkleinert werden. Ohne präzises Zeitgefühl für die Wirksamkeit der wenigen originären Gags versandet der Film in völliger Belang- und Humorlosigkeit."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)