Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Frauen unter sich

Originaltitel: AGNES BROWNE, Verweistitel: Agnes Browne - Frauen unter sich

Drama

Produktionsland: USA/Irland
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: October Films/Hell's Kitchen
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 1.6.2000/28.11.2000 Video & DVD
DVD-Anbieter: Arthaus (16:9, 1.85:1, DS engl., DD5.1 dt.)

Darsteller: Anjelica Huston (Agnes Browne), Marion O'Dwyer (Marion Monks), Niall O'Shea (Mark Browne), Ciaran Owens (Frankie Browne), Ray Winstone (Mr. Billy), Arno Chevrier (Pierre)

Produzent: Jim Sheridan, Arthur Lappin, Anjelica Huston, Greg Smith

Regie: Anjelica Huston

Drehbuch: John Goldsmith, Brendan O'Carroll

Kamera: Anthony B. Richmond

Musik: Paddy Moloney

Schnitt: Éva Gárdos

Vorlage: Brendan O'Carroll

Inhalt

Ende der 60er-Jahre in Dublin: Eine frisch verwitwete Frau in den besten Jahren versucht, sich und ihre sieben Kinder durchzubringen, was ihr trotz vieler Widrigkeiten mit Gottvertrauen, Familienzusammenhalt und einer herzensguten Freundin gelingt. Ein gefühlvoller, aber allzu vorhersehbar und zudem seltsam unkonzentriert entwickelter Märchenstoff, bei dem die durchaus liebenswerten Charaktere kaum Tiefe erlangen. Die angestrebte emotionale Wirkung, die den Zuschauer einbinden und rühren soll, leidet an einem Drehbuch, das zu sehr den turbulenten Äußerlichkeiten verhaftet bleibt. (Videotitel: Agnes Browne - Frauen unter sich")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)