Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Gummo

Originaltitel: GUMMO

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Fine Line Features
Länge: 95 Minuten
Erstauffuehrung: 23.11.2002 ProSieben

Darsteller: Jacob Reynolds (Solomon), Nick Sutton (Tummler), Jacob Sewell (Bunny Boy), Darby Dougherty (Darby), Chloe Sevigny (Dot)

Produzent: Cary Woods

Regie: Harmony Korine

Drehbuch: Harmony Korine

Kamera: Jean-Yves Escoffier

Musik: Randall Poster

Schnitt: Christopher Tellefsen

Inhalt

Szenen aus Xenia, einem vergessenen Städtchen im amerikanischen Mittelwesten: Nachdem der Ort 1970 von einem Wirbelsturm verwüstet wurde, verweilt die Stadt in Agonie. Besonders Kinder und Jugendliche sind betroffen, langweilen sich durch den Tag, schnüffeln Klebstoff, quälen Katzen und andere Kinder. Ein betont provokativ angelegter Blick auf die amerikanische Provinz voller formaler Experimente, wobei Tristesse und Erbärmlichkeit eher ausstellt werden, als dass sie zum Thema gemacht würden. Ein Panoptikum, dessen Personenarsenal mitleidlos vorgeführt wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)