Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schrille Nächte in New York

Originaltitel: THE VELOCITY OF GARY

Drama

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Keystone Film Partner
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 28.9.1999 Video

Darsteller: Salma Hayek (Mary Carmen), Thomas Jane (Gary), Chad Lindberg (Kid Joey), Olivia D'Abo (Veronica), Shawn Michael Howard (CoCo)

Produzent: Vincent D'Onofrio, Dan Lupowitz

Regie: Dan Ireland

Drehbuch: James Still

Kamera: Claudio Rocha

Schnitt: Luis Colina

Vorlage: James Still

Inhalt

Als ein bisexueller Pornodarsteller, der wegen seiner beiden Geliebten, einem Mann und einer Frau, die sich verständlicherweise nicht ausstehen können, seinem Job nicht mehr nachgehen kann, an Aids erkrankt, ist die Not zunächst groß. Doch dann wächst die Solidarität zwischen den Kontrahenten und für den Kranken. Gut besetzte Verfilmung eines gefeierten Theaterstücks, dessen Atmosphäre zwar überzeugt, dessen Aussage jedoch durch seine Dialoglastigkeit etwas verwässert wird. Ein Film für eine der Thematik ohnehin aufgeschlossene Randgruppe.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)