Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Er säte den Tod

Originaltitel: DJANGO... ADIOS!

Italowestern

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Virginia Film
Länge: 83 Minuten
Erstauffuehrung: Video/4.2.2000 Kabel 1

Darsteller: Brad Harris (Sheriff Django), José Torres, Paolo Magola, Maretta, Zara Cilli, Vassili Karis

Produzent: Aurelio Serafinelli

Regie: Robert Johnson

Drehbuch: Roberto Mauri, Roberto Montero

Kamera: Mario Mancini

Musik: Wassili Kojucharow

Schnitt: Adriano Tagliavia

Inhalt

Ein Sheriff macht gemeinsame Sache mit einem Banditen, um an einen lange gesuchten Verbrecher heran zu kommen. Fader Aufguss der Django-Serie, der den Helden ausnahmsweise in der Rolle des Sheriffs präsentiert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)