Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Brücke von Ambreville

Originaltitel: UN PONT ENTRE DEUX RIVES

Drama, Liebesfilm

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: DD Productions/TF 1
Länge: 92 Minuten
FSK: o.A. (DVD)
Erstauffuehrung: 15.6.2000/21.11.2006 DVD/7.10.2009 ARD
DVD-Anbieter: Black Hill Pic.

Darsteller: Carole Bouquet (Mina), Gérard Depardieu (Georges), Charles Berling (Matthias), Stanislas Crevillen (Tommy), Dominique Reymond (Claire Daboval)

Produzent: Jacques Bar

Regie: Gérard Depardieu, Frédéric Auburtin

Drehbuch: François Dupeyron

Kamera: Pascal Ridao

Musik: Frédéric Auburtin

Schnitt: Noëlle Boisson

Vorlage: Alain Leblanc

Inhalt

In einer französischen Provinzstadt in den 60er-Jahren verliebt sich eine hübsche Frau Ende 30, deren Ehemann beim Brückenbau arbeitet und nur am Wochenende heimkommt, ausgerechnet in jenen jungen Ingenieur, der die Brücke baut. Eine inszenatorisch konventionell nach klassischem" Muster entwickelte melodramatische Dreiecksgeschichte, die das Ambiente von Zeit und Ort sowie der filmischen Reminiszenzen gut trifft und mit überzeugenden Darstellern aufwartet."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)