Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Dee Snider's Strangeland

Originaltitel: STRANGELAND, Verweistitel: Strangeland

Psychothriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: The Shooting Gallery
Länge: 77 Minuten
FSK: ab 18 (DVD SPIO-JK)
Erstauffuehrung: 28.12.1999 Video/19.4.2001 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 1.66:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Dee Snider (Captain Howdy/Charleton Hendricks), Kevin Gage (Mike Gage), Elizabeth Pena (Toni Gage), Brett Harrelson (Steve Christian), Robert Englund (Jackson Roth)

Produzent: David L. Bushell, Dee Snider

Regie: John Pieplow

Drehbuch: Dee Snider

Kamera: Goran Pavicevic

Musik: Anton Sanko

Schnitt: Jeff Kushner

Inhalt

Ein geistesgestörter Mann, der Teenager im Keller seines Hauses foltert, wird nach seiner Verhaftung therapiert und Jahre später entlassen. Durch einen von der Polizei gebilligten Lynchmob werden seine sadistischen Impulse zum neuen Leben erweckt. Autoren- und Schauspieldebüt eines mittelklassigen Popmusikers, der sich seiner Aufgabe überaus konventionell entledigt und die Spielregeln des Psychothrillers durchaus beherrscht, ohne sie durch Innovationen zu bereichern. (Titel auch: Strangeland")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)