Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Beowulf

Originaltitel: BEOWULF

Fantasyfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Dimension Films/Kushuner-Locke Company/Capitol Films
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 15.11.1999 Video/29.10.1999 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Christopher Lambert (Beowulf), Rhona Mitra (Kyra), Götz Otto (Roland), Oliver Cotton (Hrothgar), Patricia Velasquez (Tochter), Charlie Robinson (Waffenmeister)

Produzent: Lawrence Kasanoff

Regie: Graham Baker

Drehbuch: Christopher Leahy, David Chappe, Deborah Serra

Kamera: Christopher Faloona

Musik: Ben Watkins

Schnitt: Roy Watts

Inhalt

Eine düstere Burg lebt in doppeltem Belagerungszustand: vor den Toren das gesunde Volksempfinden, das hinter dem Gemäuer das absolute Böse vermutet; drinnen die Bewohner, die sich den Heimsuchungen einer Kreatur, die sich in den dunklen Gewölben eingenistet hat, erwehren müssen. Hilfe naht von Ritter Beowulf, der den Belagerungsring durchbricht und sich anbietet, die Kreatur zu töten. Bevor dies geschehen kann, müssen Minnehändel ausgetragen und ein düsteres Geheimnis gelüftet werden. Der Versuch eines Ritterepos mit Techo-Anklängen, in Anlehnung an die älteste westgermanische Heldendichtung, überliefert aus dem achten Jahrhundert. Der Film geht mit derart epischem Ernst zu Werke, dass ihm jeder Anflug von Humor und Ironie ausgetrieben wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)