Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Geheimnis des Rosengartens

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1999
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 14.1.2000 ARD

Darsteller: Barbara Wussow (Katharina Klante), Christian Kohlund (Martin Vogt), Lara Joy Körner (Laura Vogt), Albert Fortell (Christian Michels), Barbara Focke (Marlies Faller)

Regie: Gabi Kubach

Drehbuch: Christiane Sadlo

Kamera: Frank Brünner

Musik: Stefan Melbinger

Inhalt

Eine Landschaftsarchitektin, die wegen einer Autopanne in einem renovierungsbedürftigem Schlosshotel absteigen muss, wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, als sich die Adoptivtochter des Schlossherrn als das eigene Kind entpuppt. Die Mutter der Nobelgärtnerin hatte es gleich nach der Geburt zur Adoption freigegeben. Richtig kompliziert wird die Sache, als sich herausstellt, dass die wieder gewonnene Tochter in den Geliebten der Mutter verliebt ist. Haarstäubende (Fernseh-)Kolportage, die alle Gesetze der Logik außer Kraft setzt, um den Zuschauer im Meer der Tränen untergehen zu lassen. (Fortsetzung: Der Zauber des Rosengartens")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)