Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die zwölf Monate (1956)

Originaltitel: 12 MESYATSEW

Zeichentrickfilm

Produktionsland: UdSSR
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Soyuzmultfilm
Länge: 52 Minuten
Erstauffuehrung: 2.1.2000 mdr

Regie: Iwan Iwanow-Wano

Drehbuch: Nikolai Erdman, Samuil Marschak

Kamera: Jelena Petrowa, Nikolai Woinow

Vorlage: Samuil Marschak

Inhalt

Eine eigensinnige Königin, der niemand etwas recht machen kann, verfällt auf die Idee, neue Naturgesetze zu erlassen und den Lauf der Jahreszeiten zu ändern. Sie überspannt den Bogen, als sie sich in der Neujahrsnacht blühende Schneeglöckchen wünscht. Liebenswürdiges russisches Zeichentrick-Märchen über den unveränderlichen Lauf der Natur und die Ohnmacht menschlichen Wollens.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)