Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

East is East

Originaltitel: EAST IS EAST

Komödie

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Assassin Films/Channel Four Films/BBC/
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 18.5.2000/23.11.2000 Video/11.1.2001 DVD
DVD-Anbieter: EuroVideo (FF P&S, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Om Puri (George Khan), Linda Bassett (Ella Khan), Jordan Routledge (Sajid Khan), Archie Panjabi (Meenah Khan), Emil Marwa (Maneer Khan), Chris Bisson (Saleem Khan), Jimi Mistry (Tariq Khan), Raji James (Adbul Khan), Ian Aspinall (Nazir Khan)

Produzent: Leslee Udwin

Regie: Damien O'Donnell

Drehbuch: Ayub Khan-Din

Kamera: Brian Tufano

Musik: Deborah Mollison

Schnitt: Michael Parker

Vorlage: Ayub Khan-Din

Inhalt

In einer britisch-pakistanischen Großfamilie im Norden Englands kommt es Anfang der 70er-Jahre zu einem schwerwiegenden Konflikt, als sich zwei Söhne weigern, in die nach traditionellen Regeln über ihre Köpfe hinweg arrangierten Ehe einzuwilligen. Atmosphärisch genau beobachtende Multikulti-Komödie nach einem autobigrafischen Bühnenstück, die durch ambitionierte Detailfreude, stimmige Charaktere und spielfreudige Darsteller auf sich aufmerksam macht. Die distanzierte Erzählhaltung und eine durchgängige Harmlosigkeit schränken die Qualität des Regiedebüts allerdings ein.