Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Serial Killer

Originaltitel: POSTMORTEM - SERIAL KILLER, Verweistitel: Post Mortem

Psychothriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Imperial Entertainment/Filmworks
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 7.6.1999 Video/6.12.1999 DVD/20.1.2002 Vox
DVD-Anbieter: Splendid/Ascot (1.85:1, MPEG2.0 dt.)

Darsteller: Charlie Sheen (James MacGregor), Michael Halsey (Insp. Balantine), Ivana Milicevic (Gwen Turner), Gary Lewis (Wallace), Stephen McCole (George Statler)

Produzent: Gary Schmoeller, Tom Karnowski

Regie: Albert Pyun

Drehbuch: Robert McDonnell, John Lowry Lamb

Kamera: George Mooradian

Musik: Tony Riparetti

Schnitt: Natasha Gjurokovic

Inhalt

Ein erfolgreicher, aber dienstmüder amerikanischer Polizist, der sich nach Schottland zurückgezogen hat, wird durch einen Serienmörder reaktiviert, der ihm Leichen zuschustert". Nachdem er in die Fahndungsarbeit eingewilligt hat, versucht er, sich als "profiler" in die Psyche des Mörders zu versetzen. Dem Film selbst geht freilich jegliches Interesse am Innenleben seiner Charaktere ab, sodass die Inszenierung auf Oberflächenreize ausgerichtet ist und auch einige effektvoll komponierte Bilder ihren selbstzweckhaften Charakter nicht verleugnen können. Zudem in der Hauptrolle allzu lustlos gespielt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)