Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Hering auf der Hose

Originaltitel: THE REVENGERS' COMEDIES, Verweistitel: Rache ist süß (1997 GB/F/USA))

Komödie

Produktionsland: Großbritannien/Frankreich/USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: J & M/BBC/Artisan/Arts Council of England/France 2/IMA/Le Studio Canal +/Sofica
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 6
Erstauffuehrung: 20.4.1999 Video/10.4.2001 ARD

Darsteller: Sam Neill (Henry Bell), Helena Bonham Carter (Karen Knightly), Kristin Scott Thomas (Imogen Staxton Billing), Rupert Graves (Oliver Knightly), Martin Clunes (Anthony Staxton Billing)

Produzent: Simon Bosanquet

Regie: Malcolm Mowbray

Drehbuch: Malcolm Mowbray

Kamera: Romain Winding

Musik: Alexandre Desplat

Schnitt: Barrie Vince

Vorlage: Alan Ayckbourn

Inhalt

Als sich zwei potenzielle Selbstmordkandidaten näher kennen lernen, stellen sie fest, dass jeweils eine verhasste Person an ihrem Unglück schuld ist. Sie beschließen ein Mordkomplott, das die Beseitigung des jeweils anderen Kontrahenten vorsieht. In der Struktur an Hitchcocks Klassiker Verschwörung im Nordexpress" angelehnter Film, der den Stoff jedoch als Komödie entwickelt. Seitenhiebe auf britische Konventionen, mitunter etwas derber Humor und die Spiellaune der Hauptdarsteller, die lustvoll gegen ihr Image anspielen, sorgen für solide Unterhaltung. (TV-Titel: "Rache ist süß")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)