Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Chucky und seine Braut

Originaltitel: BRIDE OF CHUCKY

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Midwinter Prod./Universal Pictures
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 18; f (gek. 16) (DVD 18)
Erstauffuehrung: 9.9.1999/7.3.2000 Video/14.3.2000 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (1.85:1, DD5.1 engl./dt.), USA Import: (1.85:1, DD5.1 engl.)

Darsteller: Jennifer Tilly (Tiffany), Katherine Heigl (Jade), Nick Stabile (Jesse), Alexis Arquette (Damien), John Ritter (Warren Kincaid), Gordon Michael Woolvett (David)

Produzent: David Kirschner, Grace Gilroy

Regie: Ronny Yu

Drehbuch: Don Mancini

Kamera: Peter Pau

Musik: Graeme Revell

Schnitt: David Wu, Randolph Bricker

Inhalt

Die erneut zum Leben erweckte, vom Geist eines Serienkillers besessene Mörderpuppe" Chucky und ihre seelenverwandte Plastikpartnerin reisen im Schlepptau eines Teenager-Pärchens mordend und terrorisierend quer durch die USA, um ein Amulett zu finden, das sie wieder in Menschen verwandelt. Schwarz-humoriger Horrorfilm um die aus der dreiteiligen "Chucky"-Kinoserie der späten 80er-Jahre bekannte Figur, der in zahlreichen Zitaten und Anspielungen mit den Stereotypen des Genres spielt, letztlich aber allzu spekulativ auf die übliche Abfolge blutiger Schockeffekte setzt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)