Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Instinkt

Originaltitel: INSTINCT

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Spyglass Entertainment/Touchstone Pictures
Länge: 123 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 15.7.1999/20.1.2000 Video/31.3.2000 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Anthony Hopkins (Dr. Ethan Powell), Cuba Gooding jr. (Theo Caulder), Donald Sutherland (Ben Hillard), Maura Tierney (Lyn Powell), George Dzundza (Dr. John Murray), John Ashton (Dacks), Thomas Q. Morris (Pete), Doug Spinuzza (Nicko), Paul Bates (Bluto)

Produzent: Michael Taylor, Barbara Boyle

Regie: Jon Turteltaub

Drehbuch: Gerald DiPego

Kamera: Philippe Rousselot

Musik: Danny Elfman

Schnitt: Richard Francis-Bruce

Vorlage: Daniel Quinn

Inhalt

Ein junger Psychiater will einen verstummten Anthropologen zum Reden bringen, der in Afrika jahrelang unter Berggorillas lebte und zwei Wildhüter getötet haben soll. Psychodrama mit Thriller-Elementen, das die kulturkritischen Reflexionen der philosophischen Romanvorlage über das Verhältnis von Macht und Kontrolle nicht in ein schlüssiges Konzept umsetzen kann. Hervorragend besetzt und im ersten Drittel auch feinsinnig entfaltet, kippt der Film in ein klischeereiches Rührstück um, das sich in überdeutlichen Nebenhandlungen verheddert und seine Motive einer plakativen Oberflächlichkeit preisgibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)