Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jamon Jamon

Originaltitel: JAMON, JAMON, Verweistitel: Lust auf Fleisch

Melodram

Produktionsland: Spanien
Produktionsjahr: 1992
Produktionsfirma: Lolafilms/Ovideo TV
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 13.5.1993/20.12.1993 Video/19.5.1994 premiere

Darsteller: Penélope Cruz (Silvia), Anna Galiena (Carmen), Stefania Sandrelli (Conchita), Jordi Molla (José Luis), Javier Bardem (Raúl), Juan Diego (Manuel)

Produzent: Andrés Vicente Gómez

Regie: Bigas Luna

Drehbuch: Cuca Canals, Bigas Luna

Kamera: José Luis Alcaine

Musik: Nicola Piovani

Schnitt: Teresa Font

Auszeichnungen

Venedig (1992, Silberner Löwe)

Inhalt

Ein wüstes Beziehungskarussell dreht sich in der spanischen Provinz, bei dem eine schwangere Tochter, zwei Mütter, ein Fabrikantensohn und ein potenter Stierkampf-Amateur die Hauptrollen spielen. Am Ende ist ein Toter zu beklagen und der angerichtete Schaden unüberschaubar. Auf erotischer Flamme köchelndes Melodram, das kein (Rollen-)Klischee ausläßt, um zu der fragwürdigen Aussage zu kommen, daß alle Frauen Mütter und Huren und alle Männer Machos und Schlappschwänze in einem sind.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)