Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Alarm (1940)

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: Aco
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 31.1.1941

Darsteller: Karl Martell, Maria von Tasnady, Hilde Sessak, Paul Klinger, Rolf Weih, Hilde Hildebrand, Theodor Loos, Fritz Rasp, Alexander Engel, Rudolf Platte

Regie: Herbert B. Fredersdorf

Drehbuch: Kurt E. Walter

Kamera: Eduard Hoesch

Musik: Hansom Milde-Meißner

Schnitt: Margarete Steinborn

Vorlage: C.V. Rock

Inhalt

Zwei Transportflieger der IG-Farben in Berlin, beide verliebt in die Platzanweiserin eines Kinopalastes, sind in einen Mordfall verwickelt. Nach der genreüblichen Verbrecherjagd - mit Absturz vom Dach des Warenhauses Karstadt - wird der scheinbar harmlose Täter entlarvt. Ein kleiner Krimi, der im Produktionsjahr 1941 die Reichshauptstadt im Hakenkreuzalltag vor ihrer Bombardierung zeigt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)