Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Männer sind zum Küssen da

Originaltitel: MEN

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Hillman-Williams Prod./Shonderosa Prod.
Länge: 86 Minuten
Erstauffuehrung: 12.7.1999 ZDF

Darsteller: Sean Young (Stella Jones), Dylan Walsh (Teo), John Heard (George Babbington), Richard Hillman (Frank), Karen Black (Alex), Bob Lujan (Zeke), Paul Williams (Heimatloser Mann), Jordan Gurner (Kellner)

Produzent: Paul Williams

Regie: Zoe Clarke-Williams

Drehbuch: James Andronica, Karen Black, Zoe Clarke-Williams

Kamera: Susan Emerson

Musik: Mark Mothersbaugh

Schnitt: Stephen Eckelberry, Annamaria Szanto

Vorlage: Margaret Diehl

Inhalt

Eine junge Frau, deren Leidenschaften Männer und Kochen sind, trennt sich von ihrem alkoholabhängigen Geliebten, um in Los Angeles ein neues Leben anzufangen. Sie findet eine Stelle in einem Restaurant, bald darauf auch einen neuen Geliebten und lernt in dieser Beziehung zum ersten Mal das Gefühl der Eifersucht kennen. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer, da der Partner angeschossen wird und kurz darauf stirbt. Doch trotz der Trauer erkennt die Frau, dass sie sich selbst ein Stück näher gekommen ist. Die Geschichte einer selbstbewussten Frau, die sich nicht in ein von Männern bestimmtes Rollenkorsett zwingen lassen, sondern als gleichberechtigte Partnerin gesehen werden will.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)