Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Einfach raus

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: NDR/MDR/MDF
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: 29.6.1999 3sat

Darsteller: Inga Busch (Michelle), Cosma Shiva Hagen (Martina), Fabian Busch (Andreas), Susanne Lothar (Renate Reimann), Ulrich Mühe (Manfred Reimann)

Produzent: Susanne Freyer, Gudrun Föhrig

Regie: Peter Vogel

Drehbuch: Torsten Schulz

Kamera: Günter Jaeuthe

Musik: Hans Peter Ströer

Schnitt: Ina Alvermann

Inhalt

Der historische Sommer 1989: Ungarn hat in einem symbolischen Akt die Grenze nach Österreich geöffnet und wird zum magischen Anziehungspunkt für viele Bürger der DDR, die auf eine Flucht in den Westen hoffen. Im Mittelpunkt des Films stehen drei junge Menschen, die sich auf ihre ganz persönliche Weise auf die veränderten Umstände einstellen müssen. Unter Verwendung von Dokumentarmaterial zeichnet der Film die Ereignisse des Sommers nach, wobei trotz der expliziten politischen Bezüge die menschlichen Schicksale im Mittelpunkt stehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)