Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Babar - Der König der Elefanten

Originaltitel: BABAR THE KING

Zeichentrickfilm

Produktionsland: Kanada/Frankreich/Deutschland
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Nelvana Ltd./Home Made Movies/TMO-Loonland Film/The Clifford Ross Company
Länge: 79 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 20.5.1999

Produzent: Peter Völkle, Michael Hirsh, Patrick Loubert, Robert Rea, Clifford Ross, Clive Smith

Regie: Raymond Jafelice

Drehbuch: Raymond Jafelice, Peter Saunder

Musik: Great Big Music

Schnitt: Karen Larie, Noda Tsamardos

Vorlage: Jean de Brunhoff

Inhalt

Getreu den berühmten Bilderbüchern von Jean de Brunhoff findet der zivilisierte Elefant Babar seinen Weg auf die Kinoleinwand: Man folgt ihm aus dem Dschungel, aus dem er wegen des Todes seiner Mutter fliehen muss, in die Zivilisation und wieder zurück in den Urwald zum Königsthron der Elefanten. Die Zeichnungen sind exzellent. Getreu der Vorlage ist auch der Film betont altmodisch, aber unwiderstehlich in seinem zärtlichen Erzählrhythmus.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)