Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Reine Nervensache

Originaltitel: ANALYZE THIS

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1999
Produktionsfirma: Village Roadshow Pictures//NPV Entertainment/Baltimore/Spring Creek Pictures/Face/Tribeca
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.5.1999/19.11.1999 Video/19.11.1999 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Robert De Niro (Paul Vitti), Billy Crystal (Ben Sobol), Lisa Kudrow (Laura MacNamara), Chazz Palminteri (Primo Sindone), Joseph Viterelli (Jelly), Kyle Sabihy (Michael Sobol)

Produzent: Paula Weinstein, Jane Rosenthal

Regie: Harold Ramis

Drehbuch: Peter Tolan, Harold Ramis, Kenneth Lonergan

Kamera: Stuart Dryburgh

Musik: Howard Shore

Schnitt: Christopher Tellefsen

Inhalt

Ein Mafia-Boss, der mit den Nerven am Ende ist, bringt das Leben eines biederen Vorstadt-Therapeuten durcheinander, als er sich von ihm eine Hochgeschwindigkeits-Therapie" erzwingt. Eine sehr unterhaltsame Komödie, die Klamauk weitgehend vermeidet und ihren Reiz aus dem Zusammenprall zweier höchst unterschiedlicher Milieus und Genres bezieht. Stimmig in der Atmosphäre, getragen von hervorragenden Darstellern."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)