Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Baby Blues (1997)

Originaltitel: THE BABY DANCE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Egg Pictures/Pacific Motion Pictures Corp./Showtime Networks
Länge: 95 Minuten
Erstauffuehrung: 1.4.1999 premiere

Darsteller: Laura Dern (Wanda LeFauve), Stockard Channing (Rachel Luckman), Peter Riegert (Richard Luckman), Richard Lineback (Al LeFauve), Sandra Seacat (Doreen), Wally Dalton (Ron Callaway), Stephen E. Miller (Dr. Selby)

Produzent: Vicky Herman, Meg LeFauve

Regie: Jane Anderson

Drehbuch: Jane Anderson

Kamera: Jan Kiesser

Schnitt: Norman Buckley

Vorlage: Jane Anderson

Inhalt

Ein Ehepaar wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Da der Mann unfruchtbar ist, entschließt es sich zur Adoption: So gerät das Paar an eine Familie aus ärmlichsten Verhältnissen, die ihr noch ungeborenes fünftes Kind zur Adoption freigeben will, doch die Begegnung führt zu massiven Streitereien. Als das Neugeborene erkrankt und behindert zu bleiben droht, zieht das Paar den Adoptionsantrag zurück. Ein fürs Fernsehen produziertes Drama um die Sehnsucht des Menschen nach Lebensglück und die Grenzen, die sich sehr schnell auftun, wenn es gilt, Verantwortung zu übernehmen und die eigenen Schwächen zu akzeptieren und zu überwinden.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)