Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jack Frost

Originaltitel: JACK FROST, Verweistitel: Jack Frost - Der coolste Dad der Welt

Jugendfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Azoff Entertainment/Canton Company
Länge: 101 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 25.2.1999/8.10.1999 Video/29.11.1999 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Kelly Preston (Gabby Frost), Joseph Cross (Charlie Frost), Mark Addy (Mac MacArthur), Michael Keaton (Jack Frost), Henry Rollins (Sid Gronic), Andy Lawrence (Tuck Gronic), Eli Marienthal (Spencer)

Produzent: Mark Canton, Irving Azoff

Regie: Troy Miller

Drehbuch: Mark Steven Johnson, Steven L. Bloom

Kamera: Laszlo Kovacs

Musik: Trevor Rabin

Schnitt: Lawrence Jordan

Inhalt

Ein liebevoller Familienvater stirbt im winterlichen Colorado bei einem Verkehrsunfall und hinterläßt Frau und Sohn, der den Verlust nicht verwinden kann. Einen Winter später kehrt der Vater in der Gestalt eines tröstenden Schneemannes zurück und beschert dem Jungen unbeschwerte Tage. Ein schablonenhaft entwickelter Familienfilm, dem es an Fantasie und Leichtigkeit mangelt und der sich in pathetischen Gefühlsduseleien verliert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)