Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Clay Pigeons

Originaltitel: CLAY PIGEONS, Verweistitel: Lebende Ziele

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Scott Free Prod./Internationale Medien und Film GmbH
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.7.1999/10.2.2000 Video

Darsteller: Joaquin Phoenix (Clay Bidwell), Vince Vaughn (Lester Long), Janeane Garofalo (Agent Dale Shelby), Georgina Cates (Amanda), Scott Wilson (Sheriff Mooney), Vince Vieluf (Deputy Barney), Gregory Sporleder (Earl)

Produzent: Ridley Scott, Chris Zarpas

Regie: David Dobkin

Drehbuch: David Dobkin, Matt Healy

Kamera: Eric Edwards

Musik: John Lurie

Schnitt: Stan Salfas

Inhalt

Der gutmütige Tankwart eines amerikanischen Wüstenkaffs wird in zwei Mordfälle verwickelt und zieht nicht nur die Aufmerksamkeit einer FBI-Agentin, sondern auch die eines Serienkillers auf sich. Schwarz-humorige Mischung aus Klamauk und Psychothriller. Der bemühte Versuch, dem Film einen Kultstatus zu verleihen, beraubt ihn jeder Leichtigkeit und überfrachtet die ohnehin unglaubwürdige Geschichte mit Pseudotiefsinn.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)