Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Für das Leben eines Freundes

Originaltitel: RETURN TO PARADISE

Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Propaganda Films/Tetagram
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 18.2.1999/12.8.1999 Video

Darsteller: Vince Vaughn (John Sheriff" Volgecherev"), Anne Heche (Beth Eastern), Joaquin Phoenix (Lewis), David Conrad (Tony), Vera Farmiga (Kerrie), Nick Sandow (Ravitch)

Produzent: Alain Bernheim, Steve Golin

Regie: Joseph Ruben

Drehbuch: Wesley Strick, Bruce Robinson

Kamera: Reynaldo Villalobos

Musik: Mark Mancina

Schnitt: Craig McKay, Andrew Mondshein

Inhalt

Zwei junge Amerikaner, die nur wenig über das strenge Vorgehen bei Drogenkriminalität in Malaysia wissen, werden zwei Jahre nach ihrem dortigen Urlaub als Rucksacktouristen von einer Anwältin dazu überredet, dorthin zurückzukehren, um mit ihrer Aussage ihren seitdem inhaftierten dritten Kumpel vor dem Tod zu bewahren. Ein konventioneller, nur vordergründig an Menschenrechtsfragen interessierter Politthriller, der das islamische Regime in Malaysia wegen seiner drakonischen Strafen für Drogendelikte kritisiert. Dennoch entwickelt sich die Spannung eher aus einem absehbaren Repertoire persönlicher Konflikte, die schließlich auch das Interesse am - mit einer deutlichen Fremdenfeindlichkeit belegten - Sujet erlahmen lassen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)