Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Staatsfeind Nr. 1

Originaltitel: ENEMY OF THE STATE

Actionfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Scott Free Prod./Don Simpson-Jerry Bruckheimer Films/Touchstone Pictures
Länge: 132 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 17.12.1998/24.6.1999 Video/24.6.1999 DVD
DVD-Anbieter: Buena Vista (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Will Smith (Robert Dean), Gene Hackman (Brill), Jon Voight (Thomas Brian Reynolds), Lisa Bonet (Rachel Banks), Regina King (Carla Dean), Loren Dean (Hicks), Jake Busey (Krug), Gabriel Byrne (Taxifahrer)

Produzent: Jerry Bruckheimer

Regie: Tony Scott

Drehbuch: David Marconi

Kamera: Dan Mindel

Musik: Trevor Rabin, Harry Gregson-Williams

Schnitt: Chris Lebenzon

Inhalt

Ein unbescholtener junger Rechtsanwalt sieht sich über Nacht in ein unentrinnbares Netz staatlicher Sicherheitsagenten verstrickt, die den Mord an einem Parlamentsabgeordneten vertuschen wollen, der sich gegen die gesetzliche Legitimierung des totalen Überwachungsstaates gestellt hat. Das vertraute Orwell-Thema dient als Auslöser eines technokratischen Actionkrimis, der zwar anfangs von der virtuosen Handhabung der Technik profitiert, dessen vordergründiger Spekulation mit supercoolem" Tempo und Exzeß aber bald die Luft ausgeht."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)