Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Newton Boys

Originaltitel: THE NEWTON BOYS

Gangsterfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Newton Boys Ventures/Detour Films/Twentieth Century Fox
Länge: 122 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 26.11.1998/6.5.1999 Video

Darsteller: Matthew McConaughey (Willis Newton), Skeet Ulrich (Joe Newton), Ethan Hawke (Jess Newton), Vincent D'Onofrio (Dock Newton), Gail Cronauer (Ma Newton), Julianna Margulies (Louise Brown)

Produzent: Anne Walker-McBay, Clark Lee Walker

Regie: Richard Linklater

Drehbuch: Richard Linklater, Clark Lee Walker, Claude Stanush

Kamera: Peter James

Musik: Edward D. Barnes

Schnitt: Sandra Adair

Vorlage: Claude Stanush

Inhalt

Eine amerikansiche Brudergang versteht es, in der ersten Hälfte der 20er-Jahre durch Banküberfälle und ein Leben in unauffälliger Eleganz zu Wohlstand zu gelangen. In einer detailgenauen naturalistischen Rekapitulation des Zeitstils macht der Film mit einer weniger spektakulären Seite von Gangstertum und amerikanischem Traum bekannt, allerdings um den Preis von Spannung und dramaturgischer Zuspitzung. So bleibt der Film ebenso ehrbar wie langweilig.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)