Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Bibel - Jeremia

Originaltitel: JEREMIAH, Verweistitel: Die Bibel: Jeremia

Bibelfilm, Drama

Produktionsland: Deutschland/Italien/USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Lux Vide/Taurusfilm/Quinta, in Zusammenarbeit mit RAI Uno/France 2/Antena 3/ARD/MTM/Czech TV/NCRV/BSkyB
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 25.12.1998 ARD/6.7.2004 DVD
DVD-Anbieter: Kinowelt (FF, DD2.0 dt.)

Darsteller: Patrick Dempsey (Jeremia), Oliver Reed (General Schafan), Klaus Maria Brandauer (König Nebukadnezar), Michael Cronin (Hilkija), Vincent Regan (Mattanja/König Zidkija), Leonor Varela (Judith), Stuart Bunce (Baruch), Silas Carson (Hananja)

Regie: Harry Winer

Drehbuch: Harry Winer, Roger Young

Kamera: Raffaele Mertes

Musik: Bruce Broughton

Schnitt: David Simmons

Inhalt

Weitere Verfilmung einer alttestamentarischen Schrift im Rahmen des ambitionierten Bibel"-Projekts, die sich dem prophetischen Buch "Jeremia" widmet. Dessen historische Hauptfigur, der Prophet Jeremia aus dem 7. Jahrhundert vor Christus, war ein unbequemer, wortmächtiger Mahner gegen die politische Hybris seiner Zeit. Solide gemachter, aber durch und durch konventioneller Bibelfilm, der besonders den Berufungskonflikt herausarbeitet und die spärlichen biografischen Daten im Rahmen vertretbarer Spekulationen ausschmückt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)