Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Letzte Chance für Harry

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1998
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 23.12.1998 ARD

Darsteller: Harald Juhnke (Harry Strehle), Günter Pfitzmann (Simon Spradow), Christiane Hörbiger (Daniela Koch), Horst-Günther Marx (Roland Schneider), Birge Schade (Gabi)

Regie: Karsten Wichniarz

Drehbuch: Rolf René Schneider

Kamera: Nicolas Joray

Musik: Günther Fischer

Inhalt

Berlin zur Weihnachtszeit: Ein Obdachloser findet einen ohnmächtigen Manager, den er für tot hält, und nimmt dessen Mantel und Papiere an sich. Fortan steht ihm eine Welt des Luxus offen. Derweil versucht der erwachte Manager, zusammen mit den Kumpels des Obdachlosen, schmutzigen Geschäften in seiner Agentur auf die Spur zu kommen. Gängiger Fernsehfilm, ganz zugeschnitten auf die beiden Hauptdarsteller Juhnke und Pfitzmann.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)