Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Reisebekanntschaften

Originaltitel: PETSCHKI LAWOTSCHKI

Roadmovie

Produktionsland: UdSSR
Produktionsjahr: 1972/73
Produktionsfirma: Gorki-Studio
Länge: 102 Minuten
Erstauffuehrung: 23.4.1976 Kino DDR/9.7.1977 DFF 2/1.11.1981 ZDF

Darsteller: Wassili Schukschin (Iwan), Lydia Fedossejewa-Schukschina (Njura), Wsewolod Sanajew (Sergej Fjodorwitsch), Georgi Burkow, Iwan Ryschow, Stanislaw Ljubschin (Fjodorwitschs Sohn), Sinowi Gerdt (Professor)

Regie: Wassili Schukschin

Drehbuch: Wassili Schukschin

Kamera: Anatoli Sabolozki

Musik: Pawel Tschekalow

Inhalt

Ein junger Bauer, von seiner Kolchose zu einer Kur geschickt, nimmt seine Frau mit auf die Fahrt in den Süden. Während der langen Bahnfahrt, der ersten Reise ihres Lebens, geraten die naiven Provinzler durch Gauner in Scherereien mit der Polizei, lernen aber auch einen Wissenschaftler kennen, der sie nach Moskau einlädt. Als sie schließlich auf der Krim ankommen, müssen sie sich trennen, da nur der Bauer im Sanatorium Unterkunft findet. - Ein aufschlußreicher und liebevoller Film, vorletztes Kinowerk des im Alter von 45 Jahren 1974 gestorbenen Schriftstellers, Schauspielers und Regisseurs Schukschin, der ironisch die Schwächen des sowjetischen Alltags aufspießt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)