Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Eis - Wenn die Welt erfriert

Originaltitel: ICE

Katastrophenfilm

Produktionsland: Deutschland/USA
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: ProSieben
Länge: 91 Minuten
Erstauffuehrung: 29.11.1998 ProSieben

Darsteller: Grant Show (Robert Drake), Udo Kier (Dr. Eugene Kessler), Audie England (Julie), Flex (Kalvin), Eva LaRue Callahan (Alison), John Bourgeois (Golding)

Produzent: Roderick Taylor

Regie: Jean de Segonzac

Drehbuch: Bruce A. Taylor, Roderick Taylor

Musik: Lawrence Shragge

Inhalt

Fürs Fernsehen produzierter Katastrophenfilm, der auf der Welle der Kino-Apokalypsen der ausgehenden 90er Jahre zu schwimmen versucht. Ein Meteoriteneinschlag auf der Sonne hat eine neue Eiszeit auf der Erde zur Folge. Als ein U-Boot der Regierung zu den gemäßigten Breiten am Äquator aufbricht, beginnt ein mörderischer Kampf.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)