Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Bob Mathias Story

Originaltitel: THE BOB MATHIAS STORY

Biografie, Sportfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: Allied Artists
Länge: 79 Minuten
Erstauffuehrung: 14.11.1998 Cine Classics

Darsteller: Bob Mathias (Bob Mathias), Ward Bond (Trainer Jackson), Melba Mathias (Melba Mathias), Howard Petrie (Dr. Mathias), Ann Doran (Mrs. Mathias)

Produzent: William E. Selwyn

Regie: Francis D. Lyon

Drehbuch: Richard Collins

Kamera: Ellsworth Fredricks

Schnitt: Walter Hanneman

Inhalt

Sportfilm über Bob Mathias, der als erster Mensch in der Geschichte der neuen Olympischen Spiele zweimal den Zehnkampf gewinnen konnte (1948 und 1952). Der autobiografische Film, in dem Mathias selbst die Hauptrolle spielt, zeigt seinen Werdegang und die Bemühungen des Trainers um seine sportliche Entwicklung und gipfelt in sehenswerten Dokumentaraufnahmen der Wettkämpfe, die dem billig produzierten Film sein eigentliches Interesse sichern. (O.m.d.U.)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)