Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Strom (1997)

Originaltitel: WILLIAM FAULKNER'S OLD MAN

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Hallmark Hall of Fame Production
Länge: 90 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 4.10.1998 premiere

Darsteller: Jeanne Tripplehorn (Addie Rebecca Price), Arliss Howard (Joe Jack 'J.J.' Taylor), Leo Burmester (Dicker Sträfling), Daro Latiolais, Jerry Leggio (Direktor Warden), Horace Trahan

Produzent: Brent Shields

Regie: John Kent Harrison

Drehbuch: Horton Foote

Kamera: Kees Van Oostrum

Musik: Lawrence Shragge

Schnitt: Jim Oliver

Vorlage: William Faulkner

Inhalt

Drama nach der Erzählung Old Man" von William Faulkner, in dem ein verheerendes Hochwasser des Mississippi im Jahr 1927 den Hintergrund für die Geschichte einer inneren Wandlung bildet. Unter den Sträflingen, die eingesetzt werden, um Dämme zu befestigen, befindet sich ein alter Eisenbahnräuber, der eine junge Frau retten soll, die auf einem Baum den Strom hinabtreibt. Er erreicht den Stamm und glaubt sich in Freiheit, bis er merkt, daß die Frau hochschwanger ist. Ihre Niederkunft wird für ihn zum Schlüsselerlebnis."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)