Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Am Tode vorbei

Originaltitel: THE WOMAN THEY ALMOST LYNCHED

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Republic
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 3.6.1955

Darsteller: John Lund (Lance Horton), Brian Donlevy (Quantrill), Audrey Totter (Kate Quantrill), Joan Leslie (Sally Maris), Ben Cooper (Jesse James), James Brown (Frank James), Nina Varela (Delilah Courtney), Ellen Corby (erste Frau), Fern Hall (zweite Frau), Minerva Urecal (Mrs. Stewart), Jim Davis (Cole Younger), Ann Savage (Glenda), Richard Simmons (Captain), Frank Ferguson

Produzent: Allan Dwan

Regie: Allan Dwan

Drehbuch: Steve Fisher

Kamera: Reggie Lanning

Musik: Stanley Wilson

Schnitt: Fred Allen

Inhalt

Eine junge Frau riskiert zur Zeit des Bürgerkriegs ihr Leben für den Banditen, den sie liebt, und entgeht nur knapp der Lynchjustiz. Ein rüder Western mit vagen parodistischen Absichten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)