Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Pauls Reise

Kinderfilm, Roadmovie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1998
Produktionsfirma: Avista Film/arte/BR/SWF/HFFM
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 14.1.1999/1.7.1999 Video

Darsteller: Niccolo Casagrande (Paul), Peter Lohmeyer (Michael), Annett Kruschke (Barbara), Nathalie Cellier (Charlotte), Maja Felicia Feurich (Julie)

Produzent: Alena Rimbach, Herbert Rimbach

Regie: René Heisig

Drehbuch: René Heisig

Kamera: Fritz Seemann

Musik: Fury in the Slaughterhouse

Schnitt: Melanie Werwie

Inhalt

Ein an Leukämie erkrankter zehnjähriger Junge flüchtet vor einem erneuten Krankenhausaufenthalt und begleitet seinen LKW fahrenden Vater auf einem Transport nach Spanien. Auf der Reise kommen sich der Sohn und sein Vater, der die Familie vor Jahren verlassen hatte, langsam wieder näher und geben sich gegenseitig die Kraft, mit dem ungewissen Schicksal des Kindes fertig zu werden. Ein ausgesprochen sympathischer Kinderfilm, der das in der Geschichte steckende Potenzial zwar inszenatorisch und schauspielerisch nicht ausschöpft, aber gerade jungen Zuschauern ein ernstes Thema ohne falsche Sentimentalität näher zu bringen vermag.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)