Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Octalus - Der Tod aus der Tiefe

Originaltitel: OCTALUS, Verweistitel: Deep Rising - Octalus

Abenteuerfilm, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Laurence Mark Prod./Cinergi
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 28.5.1998/11.1.1999 Video

Darsteller: Treat Williams (John J. Finnegan), Famke Janssen (Trillian St. James), Anthony Heald (Simon Canton), Kevin J. O'Connor (Pantucci), Wes Studi (Hanover), Clifton Powell (Mason)

Produzent: Laurence Mark, John Baldecchi, Howard Ellis

Regie: Stephen Sommers

Drehbuch: Stephen Sommers

Kamera: Howard Atherton

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: Bob Ducsay

Inhalt

Ein Ungeheuer mit ekelhaften Tentakelarmen taucht aus den Tiefen des Meeres auf, um die Passagiere eines Luxusschiffes zu verspeisen. Auch ein Söldnertrupp, der eigentlich das Schiff für einen Versicherungsbetrug erobern" sollte, fällt ihm zum Opfer, bevor ein smarter Abenteurer das Heft in die Hand nimmt. Konfektionierter Abenteuer-Thriller um die Bedrohung durch ein der Menschheit überlegenes Monster. Oberflächliche Spannung wird lediglich aus einer immer monotoneren Folge von Schock- und Ekeleffekten bezogen, wobei der Film nie innere Spannung und Suggestivkraft aufzubauen versteht. (Videotitel: "Deep Rising - Octalus")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)