Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Blues Brothers 2000

Originaltitel: BLUES BROTHERS 2000

Aus der Serie Blues Brothers: Blues Brothers (1979), Blues Brothers 2000 (1997)

Komödie, Musikfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Produktionsfirma: Universal
Länge: 123 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 11.6.1998/7.1.1999 Video/05.4.2001 DVD
DVD-Anbieter: Universal (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl., DS dt.)

Darsteller: Dan Aykroyd (Elwood Blues), John Goodman (Mighty Mack McTeer), Joe Morton (Cabel Chamberlain), J. Evan Bonifant (Buster), Kathleen Freeman (Mutter Mary Stigmata), Nia Peeples (Lt. Elizondo)

Produzent: John Landis, Dan Aykroyd, Leslie Belzberg

Regie: John Landis

Drehbuch: Dan Aykroyd, John Landis

Kamera: David Herrington

Musik: Paul Shaffer

Schnitt: Dale Beldin

Inhalt

Nach einer langjährigen Gefängnisstrafe reist ein Musiker und einstiger Ganove mit einem musikalisch begabten zehnjährigen Jungen durch Amerika, um die nach dem Tod seines langjährigen Partners auseinandergefallene Band auferstehen zu lassen. Fortsetzung des Films Blues Brothers" (1979), die trotz zahlreicher Stars der Rhythm & Blues-, Rock'n'Roll- und Country-Szene nie die chaotisch-ausgelassene Stimmung des Originals trifft und durch eine lieblose Gestaltung mehr langweilt als unterhält."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)